Jahresprogramm

Wir sind eine Gemeinschaft von Ordensleuten und angeschlossenen Laien, 1989 inMaastricht/Holland gegründet, seit 1997 in Orscholz und seit 2007 auf dem Apollinarisberg in Remagen; beide deutschen Häuser liegen im Bistum Trier.
Wir haben unser ganzes Leben Jesus, der gekreuzigten und auferstandenen Liebe, geweiht.
Die Kraft seines kostbaren Blutes heilt und befreit uns, und in der Kraft seines Hl. Geistes wird unser Leben erneuert und wir werden befähigt, um an der Erneuerung der Kirche mitzuarbeiten.

Unser apostolisches Charisma ist es, Menschen jeden Alters zu der persönlichen Erfahrung und dem Bekenntnis Jesu Christi hinzuführen. Dies geschieht auf verschiedene Weisen in unseren Häusern und von dort aus.

In Orscholz bieten wir folgendes an

Gebetsabende im Kloster

Jeden Mittwochabend von 19.45-21.00 Uhr:
Lobpreis, Verkündigung des Wortes Gottes, eucharistische Anbetung. Anschließend Möglichkeit zum Austausch und Besuch des Klosterladens.
Freier Zugang ohne Anmeldung!

Marienweihe

Wer die 33-tägige Vorbereitung vollzogen hat, (Weihebuch bei uns erhältlich) kann die Marienweihe während des Gebetsabends aussprechen.
Bitte vorher anmelden!

Anbetungstage für geistliche Berufe

Jeden 1. Donnerstag im Monat von 7.00 bis 17.30 Uhr. Wir beginnen mit dem Rosenkranz und der Laudes und schließen mit der Vesper. Zu Beginn jeder Stunde ist ein kurzer Impuls.
Freier Zugang während des ganzen Tages!

Geistliche Begleitung

Wir bieten Seelsorge-Gespräche an, einmalig oder regelmäßig. In der Regel finden diese in unserem Kloster statt, aber wir sind auch bereit auf Hausbesuch zu kommen.

Stille Tage

Für ein oder mehrere Tage möglich, mit geistlicher Begleitung. Termine bitte telefonisch vereinbaren!

Mitleben in der Gemeinschaft

Es ist möglich für einige Tage oder Wochen mit uns mitzuleben, zur Glaubensvertiefung, zur inneren Heilung und/oder zur Unterscheidung der Berufung und/oder zur Klärung und Unterscheidung konkreter Probleme und Fragen.

Steuerbegünstigte Spenden können Sie auf das Konto  IBAN: DE34 3706 0193 1017 5230 11 überweisen, zugunsten des “Freundeskreises Gemeinschaft der gekreuzigten und auferstandenen Liebe e.V.”